Suchformular

Startseite > Aktuelles > Prisma-Küchenplaner des Jahres ausgezeichnet >

Prisma-Küchenplaner des Jahres ausgezeichnet

Prisma, die Küchenmarke von Alliance hat jetzt erstmals den "Küchenplaner des Jahres" ausgelobt. Gewinner ist Martin Brenner, Fachberater im Küchenstudio Aviano in Burgoberbach, das zu Möbel Pilipp gehört. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Klaus Kieppe, Geschäftsführer von Möbel Kieppe in Arnstadt, und Klaus Bäckert, Küchenexperte bei MMZ Rietschle in Rheinfelden. Kriterien bei der Auswahl waren unter anderem die Kreativität, Linienführung und Raumausnutzung bei der Küchenplanung. Zudem durften nur Beispiele eingereicht werden, die auch wirklich beim Kunden umgesetzt wurden.


"Die Verkäufer und Küchenplaner, die täglich im Einrichtungshaus oder Studio an der Front stehen und ihr Bestes geben, sollten viel mehr in den Fokus gerückt werden", betont Prisma-Schienenmanagerin Kira Hanusa. Denn im Grunde seien sie es doch, die beim Endkunden das Vertrauen gewinnen müssten, um entsprechend für einen erfolgreichen Abschluss zu sorgen. Dabei geht es, gerade bei Küchen, um viel mehr als den Preis oder gar Rabatte. Neben einer vertrauensvollen Beratung steht die Bedarfsermittlung und nicht zuletzt die Planungskompetenz der Mitarbeiter im Vordergrund - deren komplexes Detailwissen, denn eine geplante Einbauküche besteht oft aus mehr als 100 Einzelteilen. "Die wie ein Maßanzug sitzen muss", so Hanusa.

Da der Preis so gut angekommen ist, will Alliance die Prämierung jetzt etablieren. Weitere Marketingaktivitäten werden im Laufe des Jahres folgen. Denn Prisma feiert in diesem Jahr 18. Geburtstag - und wird damit volljährig.

Die Gewinner des "Prisma-Küchenplaner des Jahres": Klaus Bäckert, Martin Brenner und Klaus Kieppe (v. l.). Die Verleihung fand während der "imm cologne" auf dem Stand des Ferdinand Holzmann Verlags statt.



Möbelkultur:
Link zum Zeitungsartikel